1/2

HAUS 15²

Das architektonische Leitbild folgt dem Gedanken des deutschen Architekten Heinrich Tessenow „Nicht alles, was einfach ist, ist auch gut. Aber alles, was gut ist, ist einfach.“ Das Gebäude soll somit durch seine klare und puristische Optik bestechen. Durch die bewusste Reduktion soll eine ruhige & zeitlose Architektur entstehen. Die Betitelung [h]aus 15² entstand aus „Hanghaus mit den Grundmaßen 15 x 15 Meter“. Das Grundstück wird über die im Westen liegende Anrainerstraße erschlossen. Man gelangt über eine Treppe, vorbei an ein knöcheltiefes Wasserbecken, zum Objekt. Die Ostterrasse ist sehr reduziert, bietet jedoch genügend Platz um die Morgensonne zu genießen. Der großzügige Außenbereich hinter dem geplanten Gebäude lädt zum ausgiebigen Sonnenbaden ein. Er wird geschützt durch die bestehenden Reben und ermöglicht einen traumhaften Blick. Das schattige Atrium bietet Platz für die ganze Familie und Freunde. Die äußersten Rebenreihen fungieren als Begrenzung des Grundstückes.