KENNST DU DAS LAND, WO DIE ZITRONEN BLÜHN?

In dieser Thesis wurde versucht, Architekturphotographie mit erzählender Dichtung zu verbinden. Es wurde dabei eine gezielte Anthologie an Zitaten von Johann Caspar Goethes „Viaggio per l‘Italia“ - Reise durch Italien im Jahre 1740 - und Johann Wolfgang von Goethes „Italienische Reise“ gewählt. Die Tagebucheinträge wurden mit einem Auszug von selbstaufgenommenen Photographien versehen. Mit der Auswahl der Vermerke und Bilder wurde das Hauptaugenmerk auf Italiens Baukunst gelegt.