1/7

24x24 RATHMANNER

Der Entwurf bildet trotz seiner Eigenständigkeit ein harmonisches Ensemble mit dem bestehenden Bürogebäude und der Produktionshallen. Die klare Zensur zwischen „Alt“ und „Neu“ schafft eine Balance ohne mit den vorhandenen Strukturen zu konkurrieren. Die äußere Anmutung des neuen Bürokomplexes der Rathmanner Firmengruppe wird durch ein weißes, präzis gefertigtes metallisches Kleid, welches Identität und Stabilität stiftet, geformt. Die streng gesetzten weißen Portale stehen im ausgewogenen Kontrast zu den verspielt wirkenden textilen Verschattungen im Inneren. Zusammenfassend eine zeitlose Harmonie mit Blick in die Zukunft.

 TEAM / Kaltenbacher Architektur ZT GmbH